Treffen zwischen der Unternehmensverbänden Handwerk Niedersachsen e.V. und Vetretern des Landes

Treffen zwischen der Unternehmensverbänden Handwerk Niedersachsen e.V. und Vetretern des Landes

UHN-Präsident Mike Schneider im Gespräch mit MP Stephan Weil und MdL Dr. Bernd Althusmann

23.11.2018

Herr Mike Schneider (1.Reihe rechts) zusammen mit MP Stephan Weil und MdL Dr. Bernd Althusmann sowie die Vorstandsmitglieder und Geschäftsführung der UHN

 

Am 22. November 2018 fanden im Gästehaus der Regierung in Hannover zwischen den Unternehmensverbänden Handwerk Niedersachsen e.V. und Vetretern der Landesregierung Gespräche statt, über wichtige Themen des niedersächsischen Handwerks und deren Schnittmenge zu den Aufgaben des Wirtschaftsministeriums und der Staatskanzlei.

Thematisiert wurde, unter anderem, der Fachkräftemangel im Handwerk sowie die aktuell stark diskutierte Dynamisierung der Einkommensgrenze der 450 EUR Minijobber.

UHN Präsident Mike Schneider äußerte sich gegenüber den Spitzenpolitikern Stephan Weil und Dr. Bernd Althusmann positiv über die Entwicklung des niedersächsischen Handwerks und betonte dessen Zuverlässigkeit hinsichtlich der Möglichkeiten für eine Duale Berufsausbildung.