Herr Schneider - neuer Präsident des Niedersächsischen Handwerkstages

21.11.2016

Herr Schneider (re.) überreicht dem scheidenden Präsidenten, Herrn Bley (li.) den Ehrenring - die höchste Auszeichnung des NHT - Foto: Norddeutsches Handwerk/Frömling

Unser Geschäftsführer, Herr Mike Schneider, wurde am 17.11.2016 von der Mitgliederversammlung des Niedersächsischen Handwerkstages zum neuen Präsidenten für die kommenden drei Jahre gewählt:

"Mir ist bewusst, dass die Übernahme dieses Ehrenamtes mit einer besonderen Verantwortung verbunden ist. Der Niedersächsische Handwerkstag repräsentiert 83.000 niedersächsische Handwerksbetriebe mit über 520.000 Beschäftigten -  und diese Betriebe können sicher sein, dass der Niedersächsische Handwerkstag auch künftig eine Interessenvertretung sein wird, die sich ausschließlich an den Anforderungen des Handwerks orientiert. Wir werden als Vertreter der Handwerksorganisation in der Wirtschaftspolitik einfordern und dabei als gelegentlich unbequeme, aber immer konstruktiv-kritische Begleiter auftreten."

Im Anschluss an seine Wahl ehrte Herr Schneider den scheidenden Präsidenten, Herrn Karl-Heinz-Bley, nach fast zehnjährigen Wirken für dessen herausragende, engagierte Arbeit mit dem "Ehrenring", der höchsten Auszeichnung des Niedersächsischen Handwerkstages.